Bundespaten­unternehmen

Die experimenta – ein außergewöhnlicher Ort für außergewöhnliche Talente

"Die experimenta soll ein Ort sein, an dem der Mensch sich selbst ausprobieren und erleben kann. Wir wollen für Menschen jeden Alters eine Basis schaffen, um Veränderungen positiv und mit Wissbegierde zu begegnen!" So bringt Geschäftsführer Dr. Wolfgang Hansch die Vision von Deutschlands größtem Science Center auf den Punkt.

Zukunftsorientierung und außergewöhnliche Förderung – mit dieser Intention findet Jugend forscht in der experimenta zugleich einen adäquaten Partner und einen besonderen Austragungsort des Bundeswettbewerbs 2021. Die Wissens- und Erlebniswelt in Heilbronn überrascht mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Angeboten und steht in besonderer Weise für Experimentierfreude, Wissen und Innovation. Mit einem hohen Digitalisierungsgrad, einer modern konzipierten Lern- und Erlebniswelt und dem spektakulären Neubau trägt sie Zukunftsorientierung und Faszination für Wissenschaft und Technik sichtbar nach außen.

Im beeindruckenden Neubau aus Glas und Stahl befinden sich die "Entdeckerwelten" der experimenta. An rund 275 Mitmachstationen auf vier Ausstellungsebenen lernen wir unsere Welt besser zu verstehen. Die Themenbereiche "StoffWechsel", "KopfSachen", "WeltBlick" und "ForscherLand" zeigen kleine, alltägliche Dinge, in denen Großes steckt, bis hin zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Technik. Dazu kommen vier gläserne Studios, in denen jeder selbst kreativ sein und Neues gestalten kann. Außerdem können die Weltentdeckerinnen und Weltentdecker im Forum, einer offenen Diskussionsplattform, über Zukunftsfragen und Aktuelles aus der Wissenschaft debattieren.

Das Staunen geht in den "Erlebniswelten" weiter. Mit allen Sinnen erleben Besucherinnen und Besucher hier Wissenschaft auf faszinierende und ungewöhnliche Weise. Im Science Dome, einer weltweit einzigartigen Kombination aus Planetarium und Theater mit um 180 Grad drehbarem Auditorium und 700 m2 großem Kuppelscreen, reisen sie virtuell in 3-D durch den Weltraum oder erleben spektakuläre Laser- und Experimentalshows. Auch die Sternwarte ist ein besonderer Ort. Sie ist mit Deutschlands erster All-Sky-Kuppel ausgestattet, die komplett barrierefrei ist, und bietet ein faszinierendes Beobachtungsprogramm. Ergänzt wird sie durch vier leistungsfähige Teleskope auf der Dachterrasse. Und im Experimentaltheater lernen Kinder bis zehn Jahre naturwissenschaftliche Phänomene in eigens entwickelten Show- und Mitmachformaten auf unterhaltsame Weise kennen.

Gegenüber, im historischen Hagenbucher Speicher, steht das Experimentieren und Forschen im Vordergrund. Dieser dritte Bereich der experimenta, die "Forscherwelten", begeistert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für naturwissenschaftliche und technische Fragestellungen. Im Maker Space tüfteln, entwickeln und realisieren innovative Macher ihre Ideen bis hin zum fertigen Produkt – unter anderem mit CNC-Fräsen, Lasercuttern oder 3-D-Druckern. Besonders für Schülerinnen und Schüler wird eine beispielhafte Fülle an Möglichkeiten für forschendes und interaktives Lernen geboten: Das Angebot umfasst mehr als 60 naturwissenschaftliche und technische Kurse für Klassen von der Grundschule bis zur Oberstufe sowie für Kindergärten. Hinzu kommen rund 40 weitere Kurse, etwa für die Lehrerfortbildung und andere Gruppen sowie Ferienkurse und Forscherclubs.

Mit diesem Angebot ist die experimenta durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg als außerschulischer Lernort und außerschulisches Forschungszentrum offiziell anerkannt. Neben der Frühförderung in Laborkursen ist der Forschergeist auf dem Weg zum wissenschaftlichen Arbeiten in besonderer Weise im Schülerforschungszentrum (SFZ) Nordwürttemberg spürbar. Besonders interessierte Schülerinnen und Schüler entwickeln aus den Laborkursen immer wieder spannende Fragestellungen. Ihre Forschungsvorhaben verfolgen sie dann in Einzelprojekten an Nachmittagen und in den Ferien mit ausgebildeten Naturwissenschaftlern der experimenta und zusätzlichen externen Betreuerinnen und Betreuern weiter. Acht hochwertig ausgestattete Labore ermöglichen viel Spielraum für die Experimentierfreude, die sich in komplexen Versuchen in den Bereichen Chemie, Physik, Informatik und Biologie zeigt.

Allein im ersten Halbjahr 2020 wurden 30 Forschungsprojekte am SFZ Nordwürttemberg betreut, von denen acht an Jugend forscht teilnahmen. Das große Engagement der experimenta setzt sich mit Qualifizierungsangeboten für Projektbetreuende fort. Neben Schulpreisen bei Landeswettbewerben von Jugend forscht sind die Früchte der Arbeit vor allem die Wissbegierde und Begeisterung der Jungforscherinnen und Jungforscher. So fördert das Science Center auch fernab interessierter Besucherinnen und Besucher den Wissens- und Erkenntnisdrang von außergewöhnlichen Talenten – um lebenslanges Lernen nachhaltig zu unterstützen und die Begeisterung für Wissenschaft und Technik weiterzutragen.

Die experimenta freut sich, Jungforscherinnen und Jungforscher, Jurorinnen und Juroren ebenso wie die weiteren Gäste vom 27. bis 30. Mai 2021 zum 56. Bundesfinale von Jugend forscht in Heilbronn zu begrüßen!


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.