Projekte mit Tieren

Bei Forschungsprojekten mit Tieren sind die Jugend forscht Teilnahmebedingungen genau einzuhalten

Für jedes Projekt mit Tieren muss ein Formblatt ausgefüllt und unterschrieben werden. Dieses Formblatt muss von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis zum 5. Dezember in der Online Jugend forscht Wettbewerbsverwaltung hochgeladen werden.

Wichtig ist, dass bereits vor Beginn der Projektarbeit geklärt wird, ob die geplanten Versuche mit den Jugend forscht Vorgaben für Projekte mit Tieren vereinbar sind.

Die folgende Abbildung hilft Jungforscherinnen und Jungforschern bei der Einschätzung, ob ihr Projektvorhaben zu Jugend forscht passt und welche Angaben zu dem Projekt in welchem Formblatt (Formblatt A, B oder C) gemacht werden müssen.

Jungforscherinnen und Jungforscher, die Unterstützung benötigen oder Fragen zu den Vorgaben für Projekte mit Tieren haben, wenden sich an die Wettbewerbsleitung in ihrer Region.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.