Geschichten

Aus fünf Jahrzehnten Jugend forscht: Ein Koffer voller Berichte, Reportagen, Erinnerungen und Anekdoten

Kann man die eine Geschichte des Wettbewerbs Jugend forscht schreiben? Vermutlich nicht. Jugend forscht ist mehr als die bloße Summe seiner Teile. Henri Nannen und die vielen Ehrenamtlichen, Bildungsdebatte und Bundeswettbewerbe bilden das Gerüst. Aber auch die vielen kleineren Geschichten, ebenso interessant und informativ, oft amüsant oder anrührend, machen den Wettbewerb zu dem, was er ist. Die Auswahl der "Geschichten zur Geschichte" von Jugend forscht dokumentiert die 50-jährige Historie des Wettbewerbs. Dabei wird eines klar: In Jugend forscht spiegelt sich auch ein halbes Jahrhundert bundesdeutsche Zeitgeschichte wider.

Wolfgang Schmitt

Stiftung Jugend forscht e. V. | 1975

Erinnerungen aus seiner Zeit als Regionalwettbewerbsleiter Nordbaden

mehr

John Jahr

"Immer locker bleiben. 45 Geschichten über John Jahr". Hrsg. v. Vorstand Gruner+Jahr AG & Co, einmalige Sonderausgabe | Hamburg 2001

Der Pate der Jungforscher

mehr

„Ick bin helle“

Jugend forscht aktuell | Juli 1978

Mit dieser Feststellung machen seit ein paar Monaten 25 Berliner Jufos von sich reden. Lutz Kredel gründete in Berlin den ersten Jufo-Club

mehr

Junge Forscher auf Entdeckungsreise

stern | 29. August 1971

Nach dem Weltraumbahnhof Cape Kennedy und der Weltausstellung Osaka war diesmal die Metropole der Sowjetunion das Reiseziel der Bundessieger im STERN-Wettbewerb „Jugend forscht“

mehr

Günter Lorbacher

Stiftung Jugend forscht e. V. | 1971

Erinnerungen aus seiner Zeit als Regionalwettbewerbsleiter Kaiserslautern

mehr

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang