World Wide Radio – Audio Live-Übertragung durch das Internet

1998 | Mathematik/Informatik | Berlin

World Wide Radio – Audio Live-Übertragung durch das Internet

Teilnehmer

  • Gerald Friedland (19), Mahlow
    Ulrich-von-Hutten-Oberschule, Berlin
  • Tobias Lasser (19), München
    Ernst-Mach-Gymnasium, Haar

Projekt

Radio im Internet

World Wide Radio – Audio Live-Übertragung durch das Internet

Das World Wide Web mausert sich immer mehr zum "Vielseitigkeitsmedium": Nicht nur Texte und Bilder lassen sich per Telefonleitung auf den Bildschirm des Heimcomputers zaubern, sondern auch Videoclips und Klänge. Gerald Friedland und Tobias Lasser haben ein Programm entwickelt, mit dem sich sogar Radiosendungen relativ einfach im Internet realisieren lassen. Statt einer kompletten Sendestation genügt ein ganz normaler PC, und überall auf der Welt können sich Zuhörer per Internet-Anschluß ins laufende Programm einschalten. Der besondere Pfiff: Durch geschicktes "Verpacken" der Radiosignale machen die beiden Tüftler sogar Livesendungen in Mittelwellen-Qualität möglich.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang