Untersuchungen über die endogene Blührhythmik bei Calendula officinalis L.

1991 | Biologie | Baden-Württemberg

Untersuchungen über die endogene Blührhythmik bei Calendula officinalis L.

Teilnehmer

  • Annette Staudenmayer, geb. Lude (19), Göppingen
    Eberhard Karls Universität Tübingen

Preise

  • 1. Preis Biologie - Bundessieg

Projekt

Wann schläft die Ringelblume?

Untersuchungen über die endogene Blührhythmik bei Calendula officinalis L.

Auch bei Dauerlicht schließen und öffnen Ringelblumen ihre Blüten. Allerdings wird die Zeitspanne dazwischen allmählich immer länger. Nach zwei Tagen hat die Pflanze Tag und Nacht vertauscht: Wenn's draußen hell ist, sind die Blüten im Dauerlichtzimmer zu. Das hat Annette Lude aus Tübingen beobachtet. Schon sieben Jahre widmet sie diesen Korbblütlern ihre Aufmerksamkeit. Dabei kam auch heraus, dass die Pflanzen ihren Rhythmus mit dem Alter verändern und ihre Blüten auch in der Vase öffnen und schließen.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang