Konstruktion einer parallaktischen Montierung und ihre Anwendung in der Astrophotographie

1969 | Geo- und Raumwissenschaften | Berlin

Konstruktion einer parallaktischen Montierung und ihre Anwendung in der Astrophotographie

Teilnehmer

  • Christoph Ryzlewicz (19), Berlin
    Walther-Rathenau-Gymnasium, Berlin

Preise

  • 4. Preis Geo- und Raumwissenschaften

Projekt

Sterne gekonnt fotografiert

Konstruktion einer parallaktischen Montierung und ihre Anwendung in der Astrophotographie

Will man Gestirne fotografieren, muss man sehr lange belichten. Dabei dreht sich aber die Erde; auf dem Film entstehen Streifen und keine Lichtpunkte. Christoph Ryzlewicz wusste sich zu helfen: Er konstruierte eine parallaktische Montierung, die beim Fotografieren die Erdbewegung ausgleicht und so perfekte Bilder liefert.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang