Entwicklung einer künstlichen Intelligenz für Industrieroboter

2018 | Mathematik/Informatik | Sachsen

Teilnehmer

  • Felix Loos (18), Klinga
    Freies Gymnasium Borsdorf

Projekt

Lehrstunde für Automaten

Entwicklung einer künstlichen Intelligenz für Industrieroboter

Industrieroboter zählen schon lange zum festen Bestandteil industrieller Produktionsprozesse. In der Regel können die nützlichen Maschinen jedoch nur so programmiert werden, dass sie kontinuierlich ganz bestimmte Tätigkeiten ausüben, weshalb sie nicht besonders flexibel auf ihre Umwelt reagieren. Um dies zu ändern, entwickelte Felix Loos mehrere Programme, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Anschließend ließ er einige dieser neuronalen Netzwerke in einer Computersimulation gegeneinander antreten und verschiedene Aufgaben lösen. Unter anderem mussten die Programme virtuelle Bauklötzchen aufspüren, hochheben und aufeinanderstapeln. Das Resultat: Trotz mancher Probleme konnten alle Netzwerke die grundlegenden Elemente der Aufgaben erledigen und bewiesen damit ihre Tauglichkeit.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.