Blühende Schönheiten als Heilmittel – Storchschnabelgewächse im Test

2010 | Biologie | Bayern

Teilnehmer

  • Kerstin Dörner (19), Karlsfeld
    Josef-Effner-Gymnasium, Dachau
  • Andreas Ammer (19), Unterschleißheim
    Carl-Orff-Gymnasium, Unterschleißheim

Preise

  • 2. Preis Biologie

Projekt

Wie wirken Wundermittel?

Blühende Schönheiten als Heilmittel – Storchschnabelgewächse im Test

Extrakte aus der südafrikanischen Kaplandpelargonie werden als neue Wundermittel bei Atemwegserkrankungen angepriesen. Kerstin Dörner und Andreas Ammer stellten selbst einen Extrakt aus dieser Pflanze her. Diesen verglichen sie im Hinblick auf die antibakterielle Wirkung mit käuflichen Präparaten sowie mit Extrakten heimischer Geranien, den Verwandten der Pelargonien. Das Forscherduo fand heraus, dass die kommerziellen Pelargonienextrakte eine geringere Wirksamkeit und ein kleineres Wirkungsspektrum aufweisen als der selbst hergestellte Pelargonienextrakt. Einige heimische Geranienarten zeigten ebenfalls eine antibakterielle Wirkung, die jedoch etwas niedriger war als die der Kaplandpelargonie.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang