Assistenzroboter HelpRob3000

2018 | Technik | Nordrhein-Westfalen

Teilnehmer

  • Lucas Antonio Herrera Eckert (17), Madrid, Spanien
    Deutsche Schule Madrid, Spanien

Projekt

Mechanische Aufhebhilfe

Assistenzroboter HelpRob3000

Lucas Antonio Herrera Eckert hatte genug davon: Immer wenn dem jungen Rollstuhlfahrer etwas zu Boden fiel, musste er jemanden bitten, es für ihn aufzuheben. Also konstruierte er sich einen mechanischen Helfer – einen ferngesteuerten Roboter, der Objekte vom Boden auflesen kann. Er nutzte dafür ein Acrylglas-Chassis auf Rädern, angetrieben durch Elektromotoren. Darauf befestigt ist ein kleiner Bordcomputer sowie ein 3-D-gedruckter Roboterarm. Dieser ist mit einem kleinen Greifer ausgerüstet und kann sich mithilfe von Servomotoren in alle Richtungen bewegen. Steuern lässt sich der Roboter via Bluetooth mit einer Smartphone-App. Die Tests zur Erprobung bestand „HelpRob3000“ mit Bravour: Schrauben, Tintenpatronen und Kugelschreiber konnte er ohne größere Schwierigkeiten vom Boden aufheben.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang