Wettbewerbsleiter

Die Leitung der über 110 Jugend forscht Wettbewerbe auf Regional- und Landesebene liegt in den Händen ehrenamtlicher Wettbewerbsleiterinnen und Wettbewerbsleiter

Im Netzwerk von Jugend forscht haben die Wettbewerbsleiter eine herausgehobene Funktion: In den verschiedenen Regionen sind sie die Repräsentanten des Wettbewerbs. Dabei wirken sie als Schnittstelle zwischen Patenunternehmen, Jugend forscht Geschäftsstelle sowie Schulen und Lehrerschaft vor Ort. Vor allem aber verantworten sie den Ablauf des Wettbewerbs: Sie leiten die Juryarbeit, moderieren die Siegerehrung und sind Ansprechpartner für die Presse.

Zu den weiteren Aufgaben der Wettbewerbsleiter gehört es, Kontakt zu den Projektbetreuern zu halten und neue Kräfte zu akquirieren, etwa durch die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen. Ferner pflegen die Wettbewerbsleiter auch Beziehungen zu den Preisstiftern ihrer Region, und sie repräsentieren Jugend forscht bei Messen und Ausstellungen.

Die Wettbewerbsleiter werden von der Stiftung Jugend forscht e. V. ernannt und sind in der Regel hauptberuflich als Fachlehrer im MINT-Bereich an einer weiterführenden Schule tätig.

Weiterführende Informationen


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang