10 Gründe Partner zu werden

Die Partner von Jugend forscht profitieren von dem hohen Bekanntheitsgrad, dem positiven Image und der hervorragenden Reputation des Wettbewerbs.

Jugend forscht ist der einzige deutsche MINT-Nachwuchswettbewerb, der über ein eigenständiges Markenprofil verfügt. Dieses Alleinstellungsmerkmal garantiert Patenunternehmen, Förderern und Unterstützern ein großes öffentliches und mediales Interesse.

Doch es gibt noch eine Reihe weiterer überzeugender Gründe, warum es sich für Unternehmen und Institutionen lohnt, Partner von Jugend forscht zu werden:

  1. Wer sich bei Jugend forscht engagiert, investiert in die Nachwuchsförderung in Deutschland und sichert  damit langfristig auch die eigene Zukunftsfähigkeit.
  2. Im regionalen Umfeld eines Unternehmens wird die aktive Förderung junger MINT-Talente als wichtiger Beitrag zur Standortpflege wahrgenommen.
  3. Unternehmen können die Unterstützung von Jugend forscht hervorragend in ihre Corporate-Social-Responsibility-Strategie einbinden.
  4. Durch die Medienberichterstattung über das Jugend forscht Engagement lässt sich die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens erkennbar steigern.
  5. Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Wettbewerb können die Partner von Jugend forscht sehr wirksam ihre eigenen Kernbotschaften kommunizieren.
  6. Das Jugend forscht Sponsoring hat einen positiven Einfluss auf das Recruiting von qualifizierten Nachwuchskräften. Durch ihr Engagement können sich Unternehmen vor allem in ihrer Region als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.
  7. Über Forschungspatenschaften, die beim Wettbewerb als Sonderpreise vergeben werden, gewinnen Partner von Jugend forscht zielgerichtet qualifizierte Praktikanten. Oftmals ergibt sich daraus ein Berufseinstieg. Fast alle Patenunternehmen beschäftigen ehemalige Preisträger.
  8. Viele Patenunternehmen begreifen den Wettbewerb als integralen Bestandteil ihrer Personalentwicklung. So erhalten Auszubildende zum einen die Chance, sich im Rahmen ihrer Berufsausbildung an Jugend forscht zu beteiligen. Zum anderen lassen eine Reihe von Firmen ihren Wettbewerb von Auszubildenden eigenverantwortlich organisieren.
  9. Alle Partner werden Mitglieder des großen Jugend forscht Netzwerks. Als Veranstalter eines Wettbewerbs haben sie beispielsweise die Möglichkeit, vielfältige Kontakte zu regionalen Akteuren in Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft aufzubauen, die sie für ihre Unternehmenskommunikation nutzen können.
  10. Innerhalb eines Unternehmens wirkt das gemeinsame Engagement für Jugend forscht identitätsstiftend und motivierend. Oftmals gehen davon entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur aus.

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang