Geschichten

Aus fünf Jahrzehnten Jugend forscht: Ein Koffer voller Berichte, Reportagen, Erinnerungen und Anekdoten

Kann man die eine Geschichte des Wettbewerbs Jugend forscht schreiben? Vermutlich nicht. Jugend forscht ist mehr als die bloße Summe seiner Teile. Henri Nannen und die vielen Ehrenamtlichen, Bildungsdebatte und Bundeswettbewerbe bilden das Gerüst. Aber auch die vielen kleineren Geschichten, ebenso interessant und informativ, oft amüsant oder anrührend, machen den Wettbewerb zu dem, was er ist. Die Auswahl der "Geschichten zur Geschichte" von Jugend forscht dokumentiert die 50-jährige Historie des Wettbewerbs. Dabei wird eines klar: In Jugend forscht spiegelt sich auch ein halbes Jahrhundert bundesdeutsche Zeitgeschichte wider.

Das Gespür für große Fragen

Passion Zukunft | Mai 2015

Ein Instrument für die Nanoforschung? Humanoide Roboter? Ein MP3-Player mit Solarbetrieb? Seit 50 Jahren wagen sich die Teilnehmer von Jugend forscht an neue Technik und aktuelle Forschungsfragen, wie ein Blick ins Projektarchiv beweist

mehr

Das Wunder im Kleinen

Passion Zukunft | Mai 2015

Schon kurz nach der Wende fand der erste gesamtdeutsche Wettbewerb statt. Zu verdanken ist das "Machern" aus Ost und West – und einem gehörigen Schuss Begeisterung

mehr

Wenn der Funke überspringt

Passion Zukunft | Mai 2015

Ohne ihr Engagement geht es nicht: Mehr als 8 000 Ehrenamtliche sorgen dafür, dass Jugend forscht Jahr für Jahr stattfinden kann

mehr

Weiter, immer weiter

Passion Zukunft | Mai 2015

Bakterien bewachen und Sterne beobachten: Die Bundessieger Sibylle Gaisser und Julian Petrasch sprechen über die Liebe zur Wissenschaft und den Geist von Jugend forscht

mehr

Jugend forschte

pwc: | Juli 2010

... und machte danach oft Karriere. Was aus den Gewinnern des ältesten und größten Wettbewerbs für den wissenschaftlichen Nachwuchs wurde.

mehr

Nachruf auf Thomas Niewodniczanski

Trierischer Volksfreund | 06.01.2010

Am 3. Januar 2010 verstarb Thomas Niewodniczanski, langjähriger Jugend forscht Unterstützer, nach schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren

mehr

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang