Zahlen in Bewegung – wenn Sätze sich gegenseitig beschreiben

2012 | Mathematik/Informatik | Hamburg

Teilnehmer

  • Marie Sprengell (15), Hamburg
    Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg
  • Friederike Kantzenbach (15), Hamburg
    Gymnasium Osdorf, Hamburg
  • Sandra Albrechtsen (15), Elmshorn
    Bismarckschule Elmshorn, Elmshorn

Preise

  • 3. Preis Mathematik/Informatik

Projekt

Wahr oder nicht wahr - das ist hier die Frage

Zahlen in Bewegung – wenn Sätze sich gegenseitig beschreiben

"In diesem Satz kommt die Ziffer 2 genau 2 mal vor." Für den Laien mag das banal klingen, doch für Mathematiker bilden solche selbstbezüglichen Sätze eine erhebliche Herausforderung. Auch Marie Sprengell, Friederike Kantzenbach und Sandra Albrechtsen ließen sich von der Logik-Knobelei faszinieren. In ihrem Forschungsprojekt untersuchten sie, in welchen Fällen selbstbezügliche Sätze überhaupt wahr sind. Darüber hinaus konnten sie allgemeingültige Formeln aufstellen, mit denen sich sogenannte Zyklen herleiten lassen mehrere Sätze, die sich nicht auf sich selbst beziehen, sondern jeweils die Aussage eines anderen Satzes beschreiben.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang