Versuche zur Herstellung von elektrisch leitendem Glas

2011 | Chemie | Sachsen-Anhalt

Teilnehmer

  • Michael Laue (15), Pouch
    Walther-Rathenau-Gymnasium, Bitterfeld

Preise

  • Preis für chemische Nanotechnologie - Fonds der Chemischen Industrie

Projekt

Ein Tipp für Schulen

Versuche zur Herstellung von elektrisch leitendem Glas

Mit Farbstoffsolarzellen lässt sich Lichtenergie in elektrische Energie umwandeln. Die Herstellung dieser speziellen Solarzellen ist ein beliebter Schulversuch. Man benötigt dafür elektrisch leitendes Glas, das allerdings teuer ist und extra beschafft werden muss. Bislang gab es keine Anleitung, wie das Glas mit schulischen Mittel herzustellen wäre. Michael Laue beschäftigte sich intensiv mit diesem Problem. Schließlich gelang es dem jungen Forscher, eine Glasoberfläche mithilfe einer speziellen Lösung mit einer leitenden Schicht zu versehen. Er entwickelte erstmals eine Anleitung zur Herstellung von Strom leitendem Glas, die sich für den Einsatz im Unterricht eignet.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang