Verfahrenstechniken zur Isolierung ätherischer Öle im Vergleich

2012 | Chemie | Sachsen-Anhalt

Teilnehmer

  • Michael Laue (16), Muldestausee
    Walther-Rathenau-Gymnasium Bitterfeld

Preise

  • 2. Preis Chemie
  • Einladung zur Nobelpreisverleihung in Stockholm - Ernst A. C. Lange-Stiftung, Bremen

Projekt

Schonende Lösung für Kamille

Verfahrenstechniken zur Isolierung ätherischer Öle im Vergleich

Dass Kamille angenehm riecht und gesundheitsfördernd wirkt, liegt an den ätherischen Ölen in den Blüten. Michael Laue wollte wissen, mit welchen Methoden die Öle der Römischen und der Echten Kamille am besten extrahiert werden können. Er testete verschiedene Verfahren und analysierte die Extrakte mit der Dünnschichtchromatografie. Dabei stellte er fest, dass sich die Öle besonders schonend mit Kohlendioxid herauslösen lassen. Denn das Gas reagiert hier weder mit den Ölen noch mit Luftsauerstoff. Außerdem wies er nach, dass das jeweilige Verfahren über die Zusammensetzung des Extrakts bestimmt und dass sich die beiden Kamillearten in ihren Inhaltsstoffen deutlich unterscheiden. Seine Empfehlung: Wer bei Entzündungen oder Schlaflosigkeit auf Nummer sicher gehen will, sollte zu Echter Kamille greifen.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang