sunflower-project – Sonnenbeobachtung leicht gemacht

2019 | Geo- und Raumwissenschaften | Rheinland-Pfalz

Teilnehmer

  • Daniel Mangold (18, links), Lahnstein
    Privates Johannes-Gymnasium, Lahnstein
  • Konstantin Schmidt (17, rechts), Bendorf
    Privates Johannes-Gymnasium, Lahnstein

Projekt

Autonom nachführendes Sonnenteleskop

sunflower-project – Sonnenbeobachtung leicht gemacht

Ein Teleskop muss kontinuierlich nachgeführt werden, sonst geraten die Himmelskörper schnell aus dem Blickfeld. Beobachtet man die Sonne, ergibt sich der Vorteil, dass die große Lichtstärke des Sterns eine autonome Steuerung möglich macht. Daniel Mangold und Konstantin Schmidt konstruierten eine solche Steuerung aus acht Solarzellen und einem Schattenwerfer. Sobald ihr Teleskop nicht mehr optimal justiert ist, fällt ein Schatten auf eine der Zellen. So ergibt sich ein Spannungseinbruch, den ein Kleincomputer erkennt; sofort erfolgt eine Korrektur der zweiachsig gelagerten Apparatur. Im Unterschied zu astronomisch nachgeführten Systemen benötigt die Anlage der Jungforscher keine standortspezifischen Koordinaten. Sie richtet sich von selbst nach der Sonne aus – die Beobachtung wird so erheblich erleichtert.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang