Simulation von Stoßvorgängen bei Kugeln mit Hilfe eines Computers

1985 | Physik | Berlin

Simulation von Stoßvorgängen bei Kugeln mit Hilfe eines Computers

Teilnehmende

  • Christian Borchert (18), Berlin
    Bertha-von-Suttner-Oberschule, Berlin

Projekt

Ein Computer lernt Physik

Simulation von Stoßvorgängen bei Kugeln mit Hilfe eines Computers

Drückt man auf den Knopf des Gerätes, dann beginnt auf dem Bildschirm eine Kugel zu rollen, trifft auf mehrere andere Kugeln, die, jede in eine andere Richtung, auseinanderstieben. Ein Computer, der Billard spielt? Nein, so vielseitig ist Christians Programm nicht, aber das war auch gar nicht die Absicht des jungen Forschers. Ihm ging es vielmehr darum, die Stoßgesetze von Kugeln darzustellen, und da ist sein Programm nicht zu schlagen. Zur Auswertung der Stöße lassen sich die Wege der Kugeln sogar elektronisch markieren und als Bild komplett ausdrucken. Also Physikunterricht einmal anders. Eingegeben werden Lage, Radius, Masse, Richtung und Geschwindigkeit einer jeden Kugel. Damit können dann beispielsweise Stöße einer Kugel gegen eine Wand oder der Zusammenstoß mehrerer Kugeln simuliert werden. Richtungen und Geschwindigkeiten der Kugeln nach dem Stoß lassen sich leicht ablesen, so daß die Stoßgesetze im Handumdrehen hergeleitet werden können. Natürlich kann ein Computer kein physikalisches Experiment ersetzen und kein Gesetz beweisen. Doch zweierlei hat Christians Programm schon gezeigt: die Schüler haben die Kugel-Stoßgesetze verstanden, und außerdem hat der Physik-Unterricht Spaß gemacht.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.