Neuartige Finger-Bewegungsschiene

2016 | Technik | Rheinland-Pfalz

Teilnehmer

  • Pascal Lindemann (18, Mitte), Bad Kreuznach
    Gymnasium an der Stadtmauer, Bad Kreuznach
  • Dominic Libanio (20, rechts), Bad Kreuznach
    Gymnasium an der Stadtmauer, Bad Kreuznach
  • Christian Schorr (17, links), Bad Kreuznach
    Gymnasium an der Stadtmauer, Bad Kreuznach

Preise

  • 3. Preis Technik – gestiftet vom Verein Deutscher Ingenieure e. V.

Projekt

Training für die Hand

Neuartige Finger-Bewegungsschiene

Wenn Finger nicht bewegt werden, verkleben innerhalb weniger Tage oder Wochen die Sehnen mit den Sehnenscheiden und die Hand versteift für immer – ein Problem, das nach Handoperationen oder einem Schlaganfall auftreten kann. Pascal Lindemann, Dominic Libanio und Christian Schorr wollten hierfür Abhilfe schaffen und entwickelten eine neuartige Fingerschiene, mit der die Finger nach einem individuellen Programm automatisch bewegt werden können. Der besondere Vorteil gegenüber bestehenden Systemen: Dank dreier Schwenkhebel und 3-D-Druck kann die neue Fingerschiene an die individuelle Anatomie und Bewegungskinematik angepasst werden. Via Bluetooth-Modul und selbst programmierter Patienten-App ist sie mit dem Smartphone des Trägers verbunden. So ist auch eine telemedizinische Betreuung durch den Arzt möglich.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang