Konstruktion eines Superstrahlungslasers

1976 | Physik | Hessen

Konstruktion eines Superstrahlungslasers

Teilnehmer

  • Klaus-Rüdiger Goebel (19), Offenbach
    Leibnizschule, Offenbach

Preise

  • Preis des Bundeskanzlers - Bundessieg
  • 1. Preis Physik - Bundessieg

Projekt

Der Superlaser

Konstruktion eines Superstrahlungslasers

Ein Stickstofflaser ist kein alltäglicher Gaslaser, da er mit sehr hoher Leistung Impulse im ultravioletten Bereich abstrahlt. Klaus-Rüdiger Goebel konstruierte einen solchen Laser in aufwendiger Heimarbeit. Bemerkenswert ist, daß der Laser mit dem Stickstoff der Umgebungsluft arbeitet. Die Anregung dieses Stickstoffgases erfolgt dabei durch eine Hochspannungsentladung quer zur Ausbreitungsrichtung des Laserstrahls. Neben dem Bau des Lasers untersuchte Klaus-Rüdiger zudem auch Funktionsweise und ungewöhnliche Phänomene, die bei der Nutzung auftreten.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang