Kartierung des Mondkraters Archimedes

2008 | Geo- und Raumwissenschaften | Mecklenburg-Vorpommern

Kartierung des Mondkraters Archimedes

Teilnehmer

  • Tony Nitschke (19), Elmenhorst
    Werkstattschule in Rostock
  • Jonathan Manske (19), Bad Doberan
    Werkstattschule in Rostock
  • Georg Schlettwein (19), Rostock
    Werkstattschule in Rostock

Preise

  • 3. Preis Geo- und Raumwissenschaften

Projekt

In den Mond geguckt

Kartierung des Mondkraters Archimedes

Die Erkundung des Mondes hat es Tony Nitschke, Jonathan Manske und Georg Schlettwein angetan. Sie verfolgten die Absicht, anhand von Teleskopaufnahmen ein maßstabgerechtes Modell des Mondkraters Archimedes zu erstellen, der im Landegebiet der Weltraumkapsel Apollo 15 liegt. Mithilfe eines selbst entwickelten Verfahrens, der sogenannten Gitternetzmethode, gelang es ihnen, die topologische Beschaffenheit dieser Mondformation systematisch zu untersuchen. Dabei gewannen die drei Jungforscher ihre Daten, indem sie auf unterschiedlichen Aufnahmen die spezifische Länge der Kraterschatten verglichen und in Bezug zueinander setzten.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang