Interaktives Raytracing

2006 | Mathematik/Informatik | Berlin

Interaktives Raytracing

Teilnehmer

  • Michael Winkelmann (18), Berlin
    Nelly-Sachs-Gymnasium, Berlin

Preise

  • 4. Preis Mathematik/Informatik

Projekt

Gerechnetes Licht

Interaktives Raytracing

Ein Raumschiff rast über die Marsoberfläche, taucht in Canyons und Krater ein, überfliegt Berge und Wüsten. Dass solche Computeranimationen immer realitätsgetreuer werden, liegt unter anderem an den raffinierten Methoden der Programmierer. Beim Raytracing etwa bilden sie die Ausbreitung von Lichtstrahlen detailliert nach. Bislang jedoch taugt das aufwändige Verfahren eher für Animationsfilme als für interaktive Computerspiele, bei denen der PC eine Spielszene in Echtzeit errechnen muss. Michael Winkelmann ließ sich eine Methode einfallen, mit der man das Raytracing beschleunigen und damit auch für Computerspiele verwenden kann.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.