Instinkte in der Werbung

1975 | Biologie | Hamburg

Instinkte in der Werbung

Teilnehmer

  • Katrin Meyer (16), Hamburg
    Luisengymnasium, Hamburg
  • Martin Bähr (16), Hamburg
    Luisengymnasium, Hamburg

Projekt

Wie die Werbung arbeitet

Instinkte in der Werbung

Werbung dient der gezielten Beeinflussung der Konsumenten mit einem klaren Ziel: den Verkauf des Produkts. Aber wie genau funktioniert diese Beeinflussung? Setzt die Werbung auch Instinkte ein, um seine Produkte an den Konsumenten zu bringen? Katrin Meyer und Martin Bähr untersuchten rund 750 Werbeanzeigen und -plakate auf Auslöser für Instinkthandlungen. Dabei analysierten sie ihre Häufigkeit, ihr Beschaffenheit sowie ihre Wirkung. Die Jungforscher stellten fest, daß die gefundenen Auslöser tatsächlich eine Instinkthandlung beim Leser der Anzeige hervorrufen. Die Wirkung ist dabei weitgehend vom Alter, Geschlecht sowie von der Art des Auslösers abhängig. Katrin und Martin fanden aber auch heraus, daß es durchaus Werbeanzeigen gibt, die ohne solche Auslöser arbeitet und trotzdem große Wirkung hervorruft. So spricht beispielsweise gruppenspezifische Werbung die Interessen der Menschen an.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang