Graphen

2008 | Physik | Nordrhein-Westfalen

Graphen

Teilnehmende

  • Tobias Kaufmann (15), Bad Münstereifel
    St.-Michael-Gymnasium, Bad Münstereifel
  • Luca Banszerus (16), Bad Münstereifel
    St.-Michael-Gymnasium, Bad Münstereifel
  • Michael Schmitz (16), Bad Münstereifel
    St.-Michael-Gymnasium, Bad Münstereifel

Preise

  • Preis der Bundeskanzlerin für die originellste Arbeit - Bundessieg

Projekt

Dünner geht's nimmer

Graphen

Beim Schreiben mit dem Bleistift wird von der Graphitmine eine feine Kohlenstoffschicht abgerieben, die auf dem Papier haften bleibt. Etwas Ähnliches gelingt Physikern mittlerweile auch im Nanometer-Maßstab: Seit wenigen Jahren sind die Experten in der Lage, Schichten aus Kohlenstoff herzustellen, die gerade mal ein Atom dünn sind – dünner geht's nicht. Das neue Material erhielt den Namen Graphen – mit Betonung auf dem "e". Tobias Kaufmann, Luca Banszerus und Michael Schmitz schafften es, das außergewöhnliche Material mit den Mitteln eines Schullabors herzustellen: Sie klebten Tesafilm auf ein Stück Grafit, zogen ihn wieder ab und heften ihn auf ein Siliziumscheibchen. Tatsächlich: Unterm Mikroskop waren deutlich winzige Graphen-Flöckchen zu erkennen – ein überaus vielversprechender Grundstoff für die Nanotechnologie von morgen.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.