GraphDebug – Program Slicing in praktischer Umsetzung

2016 | Mathematik/Informatik | Hessen

Teilnehmer

  • Markus Himmel (17, links), Geisenheim
    Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim
  • Moritz Timo Potthoff (18, rechts), Geisenheim
    Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim

Projekt

Fehlersuche leicht gemacht

GraphDebug – Program Slicing in praktischer Umsetzung

Die Fehlersuche in Computerprogrammen gehört zu den schwierigsten Disziplinen des Programmierens. Trotz fortschreitender technischer Möglichkeiten wurden sogenannte Debugger, Werkzeuge zum Diagnostizieren und Auffinden von Fehlern in Programmen, bisher kaum weiterentwickelt. Markus Himmel und Moritz Potthoff haben einen effektiven Debugger konstruiert, der die bereits 1981 entwickelte Technik des „Program Slicing“ nutzt. Die Software der beiden Jungforscher, genannt „GraphDebug“, lässt sich auf einer Vielzahl von Programmiersprachen anwenden. Sie erkennt automatisiert, welche Teile eines Programms einen Fehler verursachen, und grenzt die Fehlersuche so auf wenige Zeilen eines Quelltextes ein. Das spart Zeit und Geld bei der Programmierung komplexer Software.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang