Der Kautenbach – ein (Er-)lebensraum für Mensch und Natur?

2016 | Geo- und Raumwissenschaften | Rheinland-Pfalz

Teilnehmer

  • Tim Mai (15, Mitte), Lieser
    Freiherr-vom-Stein Realschule plus, Bernkastel-Kues
  • Bao Tran Vu Le (14, rechts), Bernkastel-Kues
    Freiherr-vom-Stein Realschule plus, Bernkastel-Kues
  • Maximilian Weber (14, links), Bernkastel-Kues
    Freiherr-vom-Stein Realschule plus, Bernkastel-Kues

Projekt

Ferien im Biotop

Der Kautenbach – ein (Er-)lebensraum für Mensch und Natur?

Der Kautenbach ist ein kleiner Zufluss der Mosel. Er liegt in einer Region, die wegen ihrer Naturschönheit ein großes Potenzial für den Tourismus bietet. Doch der Bach ist streckenweise nicht in dem Zustand, den man in einer solchen Umgebung erwarten würde. Dies konnten Tim Mai, Bao Tran Vu Le und Maximilian Weber durch eine Kartierung des gesamten Gewässerverlaufs belegen. Auf der Basis ihrer Untersuchungen entwickelten die Jungforscher ein Konzept, wie der Kautenbach als naturnahes Biotop wiederhergestellt werden kann. Das teilweise in ein enges Bachbett gepresste Fließgewässer benötigt Überschwemmungsflächen, andere Abschnitte müssten renaturiert werden. Schließlich sollten Randstreifen geschaffen werden, auf denen sich Auenvegetation ansiedeln kann.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang