Das Eiablageverhalten der Cimex lectularius Linnaeus

2017 | Biologie | Sachsen

Teilnehmer

  • Lisa-Marie Pumpa (18), Klipphausen
    Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra zu Meißen

Preise

  • Aufenthalt in einem Joint Research Centre der Europäischen Kommission in Italien – gestiftet von der Europäischen Kommission, Joint Research Centre (JRC)

Projekt

Mit Sandpapier gegen Blutsauger

Das Eiablageverhalten der Cimex lectularius Linnaeus

Bettwanzen leben versteckt in Möbeln, Matratzen und Kleidern, da sie gegen übliche Schädlingsbekämpfungsmittel resistent sind. Lisa-Marie Pumpa wollte herausfinden, was gegen die winzigen Blutsauger hilft. Sie setzte eine Population mehrere Tage Dauerlicht, eine andere Dunkelheit aus und stellte fest, dass die Weibchen ihre Eier lieber im Dunkeln ablegen. Darüber hinaus zeigten ihre Versuche, dass die Insekten Sandpapier der mittleren Körnung P240 meiden, weil sie mit den Fußgelenken hängen bleiben. Wesentlich rauere oder deutlich glattere Laufflächen dagegen können ihre Fortbewegung nicht behindern. Die Empfehlung der Jungforscherin: Dauerbeleuchtung von Ecken und Ritzen und Verkleidungen aus Materialien, die dem P240-Schleifpapier ähneln, könnten den Aktionsradius von Bettwanzen reduzieren.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang