Akustischer Farbdetektor für Blinde

1978 | Arbeitswelt | Nordrhein-Westfalen

Akustischer Farbdetektor für Blinde

Teilnehmer

  • Andreas Gruhle (19), Overath
    Oberstufenzentrum Gebr. Reichstein, Brandenburg

Preise

  • 1. Preis Arbeitswelt - Bundessieg

Projekt

Farb-Töne

Akustischer Farbdetektor für Blinde

Damit auch blinde Mitmenschen wissen, welche Farbe der Orangensaft im Regal des Supermarktes hat, konstruierte Andreas Gruhle einen akustischen Farbdetektor für Blinde. Nicht größer als eine Taschenlampe ist der Fühler, der je nach Farbe kurze, lange, knarrende oder klar Töne von sich gibt. Durch das Gerät kann Blinden der Zugang zu bislang verschlossenen Arbeitsbereichen eröffnet und ihre Integration in die Gesellschaft erleichtert werden.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang