Abzugshaube mit automatischer Löschfunktion

2018 | Technik | Rheinland-Pfalz

Teilnehmer

  • Philipp Salm (14), Neustadt Wstr.
    Jugend forscht Schüler AG Neustadt a. d. Wstr., Neustadt a. d. Wstr.
  • Gabriel-Marius Hartmann (16), Neustadt Wstr.
    Jugend forscht Schüler AG Neustadt a. d. Wstr., Neustadt a. d. Wstr.
  • Jonas Mannweiler (14), Neustadt Wstr.
    Jugend forscht Schüler AG Neustadt a. d. Wstr., Neustadt a. d. Wstr.

Projekt

Feuerlöschen mit Schall

Abzugshaube mit automatischer Löschfunktion

Es ist ein typischer Unfall mit Feuer im Haushalt: Öl in der Pfanne wird beim Kochen zu stark erhitzt und fängt plötzlich an zu brennen. Der Brand muss mit einem Feuerlöscher bekämpft werden, der jedoch eine Menge Löschschaum produziert, und damit auch großen Reinigungsbedarf hinterlässt. Philipp Salm, Gabriel-Marius Hartmann und Jonas Mannweiler haben sich daher eine Alternative ausgedacht: Sie löschen das Feuer mit Schall: Ein Sensor, der auf ein für Flammen charakteristisches Lichtspektrum reagiert, überwacht den Herd. Fängt es an zu brennen, schlägt er Alarm und aktiviert einen Basslautsprecher. Dieser gibt starke, tiefe Schallwellen von sich, die das Feuer quasi auspusten. Pilotversuche mit einer Kerze verliefen vielversprechend. Die Vision der drei Jungforscher ist es, den weiter optimierten Schalllöscher in eine Abzugshaube zu integrieren.

 

  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang