Maritime Auswirkungen des Klimawandels

PerspektivForum "Maritime Auswirkungen des Klimawandels", 26. bis 28. Oktober 2017 in Kiel

Vom 26. bis 28. Oktober 2017 kamen rund 30 Jugend forscht Alumni am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel zusammen, um im Rahmen eines PerspektivForums mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Forschung über "Maritime Auswirkungen des Klimawandels" zu diskutieren.

Den Einstieg in die dreitägige Veranstaltung bildete ein Impulsvortrag des bekannten Klimaforschers Prof. Dr. Mojib Latif, Leiter des Forschungsbereichs Ozeanzirkulation und Klimadynamik am GEOMAR und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Klima-Konsortiums e. V. In moderierten Workshops befassten sich die Teilnehmenden anschließend intensiv mit spezifischen Aspekten der maritimen Auswirkungen des Klimawandels – dabei ging es um die anthropogen bedingten Auswirkungen des Klimawandels auf den Ozean, den Einfluss ozeanischer Veränderungen auf Mensch und Umwelt sowie direkte und indirekte Maßnahmen gegen den Klimawandel. Weitere spannende Einblicke gewannen die Alumni im Rahmen einer exklusiven Führung durch das Zoologische Museum Kiel und bei der Besichtigung eines Forschungsschiffes des GEOMAR.

Zu dem PerspektivForum eingeladen hatte die Stiftung Jugend forscht e. V. Gefördert wurde die Veranstaltung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

Fotos: Stiftung Jugend forscht e. V./BILDSCHÖN

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang