Der behindertengerechte Schuh

2004 | Arbeitswelt | Sachsen-Anhalt

Der behindertengerechte Schuh

Teilnehmer

  • Ronny Petersohn (18), Spergau
    BbS I des Landkreises Merseburg-Querfurt, Merseburg

Projekt

Federleichtes Anziehen

Der behindertengerechte Schuh

Menschen mit Rückenleiden, Behinderten oder älteren Menschen fällt es schwer, sich zu bücken, um ihre Schuhe anzuziehen. Sie sind auf fremde Hilfe angewiesen. Damit sie sich wieder selbst helfen können, hat Ronny Petersohn einen Schuh entwickelt, der ein einfaches An- und Ausziehen ermöglicht. Der Schuh wird samt Sohle auseinandergeklappt und mit einem Federmechanismus wieder zusammengeführt. Dieser Mechanismus ist so gearbeitet, dass Haken und Ösen den Schuh beim Laufen geschlossen halten. Mit diesem Modell ist es möglich, in einen Schuh zu steigen, ohne die Hände zu benutzen.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang