Betreuer werden

Wie wird man Projektbetreuer?

Wenn Sie Interesse haben, ein Jugend forscht Projekt zu betreuen, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Motivieren Sie engagierte Schüler oder Auszubildende aus Ihrem Unterricht, sich am Wettbewerb zu beteiligen
  • Gründen Sie eine Jugend forscht Arbeitsgemeinschaft an Ihrer Schule
  • Bieten Sie bereits bestehenden AGs oder außerschulischen Lernorten wie Schülerlaboren und Schülerforschungszentren an, Jugend forscht Projekte zu betreuen

Junge Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik im gesamten Bundesgebiet freuen sich über Ihre Unterstützung. Sollten Sie konkrete Fragen zum Einstieg als Projektbetreuer haben, können Sie sich an die Leiterin oder den Leiter des Wettbewerbs in Ihrer Region wenden.

Werden Sie Teil eines aktiven Netzwerks

Als Projektbetreuer sind Sie nicht auf sich allein gestellt, sondern Teil eines aktiven, gesellschaftlich breit verankerten Netzwerks. Über 5000 Lehrkräfte unterstützen Jugend forscht als Projektbetreuer und Wettbewerbsleiter. Mehr als 3000 Fach- und Hochschullehrer sowie Experten aus der Wirtschaft bewerten die Arbeiten. Rund 250 Partner – vor allem aus Wirtschaft und Wissenschaft – richten die Wettbewerbe aus, stiften Preise und fördern weitere Aktivitäten. Alle Beteiligten setzen sich dabei für ein gemeinsames Ziel ein: die Förderung junger Talente.


  •  2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an ShareNetwork senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  • Zum Seitenanfang